Wie kauft man einen Verlobungsring?
Wie kauft man einen Verlobungsring?

Wie kauft man einen Verlobungsring?

Wir machen es Ihnen leicht, den perfekten Verlobungsring zu finden, der Sie und Ihren Partner perfekt repräsentiert. Von der Wahl des Mittelsteins über die ideale Fassung bis hin zum Metall - unsere Tipps helfen Ihnen, den richtigen Verlobungsring zu finden.

Wir machen es Ihnen leicht, den perfekten Verlobungsring zu finden, der Sie und Ihren Partner perfekt repräsentiert. Von der Wahl des Mittelsteins über die ideale Fassung bis hin zum Metall - unsere Tipps helfen Ihnen, den richtigen Verlobungsring zu finden.

1. Budget festlegen
1. Budget festlegen

1. Budget festlegen

Wenn SIe einen Verlobungsring kaufen wollen, sollten Sie zunächst Ihr Gesamtbudget überdenken und die für Sie beste Preisspanne finden. Lassen Sie sich nicht von der herkömmlichen Weisheit leiten, dass Sie 1, 2 oder 3 Monatsgehälter für Ihren Verlobungsring ausgeben müssen.

Ihr Budget sollte sich an Ihrer finanziellen Situation orientieren und sich an den Vorlieben von Ihnen und Ihrem Partner/Ihrer Partnerin ausrichten. Überlegen Sie, welches Budget für Sie am besten geeignet ist. Wenn Sie die 4 Cs (cut, color, clarity, carat) kennen und wissen, wie sie sich auf die verschiedenen Diamantformen beziehen, können Sie Ihr Budget optimal nutzen.

Wenn SIe einen Verlobungsring kaufen wollen, sollten Sie zunächst Ihr Gesamtbudget überdenken und die für Sie beste Preisspanne finden. Lassen Sie sich nicht von der herkömmlichen Weisheit leiten, dass Sie 1, 2 oder 3 Monatsgehälter für Ihren Verlobungsring ausgeben müssen.

Ihr Budget sollte sich an Ihrer finanziellen Situation orientieren und sich an den Vorlieben von Ihnen und Ihrem Partner/Ihrer Partnerin ausrichten. Überlegen Sie, welches Budget für Sie am besten geeignet ist. Wenn Sie die 4 Cs (cut, color, clarity, carat) kennen und wissen, wie sie sich auf die verschiedenen Diamantformen beziehen, können Sie Ihr Budget optimal nutzen.

2. Wählen Sie die Fassung
2. Wählen Sie die Fassung

2. Wählen Sie die Fassung

Nachdem Sie sich für Ihr Budget entschieden haben, können Sie mit der Auswahl eines Mittelsteins oder einer Ringfassung beginnen. Was Sie zuerst auswählen, hängt ganz von Ihnen und Ihren Vorlieben ab.

Die Fassung bezieht sich auf das Gesamtdesign eines Rings. Betrachten Sie die Fassung als eine weitere Möglichkeit, den persönlichen Stil zum Ausdruck zu bringen, sei es im Vintage-Stil oder modern und doch zeitlos.

Es ist wichtig, die Form und Karatgröße des Diamanten mit der Fassung abzustimmen. Bestimmte Fassungen bringen bestimmte Diamanten besser zur Geltung. Ein Two Tone-Verlobungsring passt zum Beispiel am besten zu farblosen Diamanten, da die Platinfassung dem Mittelstein keine zusätzliche Farbe verleiht. Ein Halo-Verlobungsring kann Diamanten mit einem geringeren Karatgewicht am Finger größer erscheinen lassen. Berücksichtigen Sie diese Kombinationen bei der Wahl des Ringtyps, um das Funkeln zu maximieren.

Nachdem Sie sich für Ihr Budget entschieden haben, können Sie mit der Auswahl eines Mittelsteins oder einer Ringfassung beginnen. Was Sie zuerst auswählen, hängt ganz von Ihnen und Ihren Vorlieben ab.

Die Fassung bezieht sich auf das Gesamtdesign eines Rings. Betrachten Sie die Fassung als eine weitere Möglichkeit, den persönlichen Stil zum Ausdruck zu bringen, sei es im Vintage-Stil oder modern und doch zeitlos.

Es ist wichtig, die Form und Karatgröße des Diamanten mit der Fassung abzustimmen. Bestimmte Fassungen bringen bestimmte Diamanten besser zur Geltung. Ein Two Tone-Verlobungsring passt zum Beispiel am besten zu farblosen Diamanten, da die Platinfassung dem Mittelstein keine zusätzliche Farbe verleiht. Ein Halo-Verlobungsring kann Diamanten mit einem geringeren Karatgewicht am Finger größer erscheinen lassen. Berücksichtigen Sie diese Kombinationen bei der Wahl des Ringtyps, um das Funkeln zu maximieren.

3. Den Hauptstein wählen
3. Den Hauptstein wählen

3. Den Hauptstein wählen

Der Mittelstein ist der Star Ihres Verlobungsrings. Die Form eines Diamanten ist wie seine Persönlichkeit. Bestimmte Formen können eher klassisch und traditionell wirken, während andere ein moderneres Aussehen haben.

Wenn Sie einen Verlobungsring kaufen möchten, sollten Sie Ihren persönlichen Stil und den Ihres Partners / Ihrer Partnerin berücksichtigen, bevor Sie sich für eine Diamantform entscheiden. Mögen Sie es eher schlicht und minimalistisch oder hell und kühn? Wünschen Sie sich klare, moderne Linien oder ein Design, das eher an den Vintage-Stil erinnert? Haben Sie bereits eine Form, die in Ihrer Schmucksammlung eine wichtige Rolle spielt? Gibt es Formen, die mit Ihrer Liebesgeschichte verbunden sind? Diese Fragen werden Ihnen helfen, die richtige Diamantform zu finden.

Der Mittelstein ist der Star Ihres Verlobungsrings. Die Form eines Diamanten ist wie seine Persönlichkeit. Bestimmte Formen können eher klassisch und traditionell wirken, während andere ein moderneres Aussehen haben.

Wenn Sie einen Verlobungsring kaufen möchten, sollten Sie Ihren persönlichen Stil und den Ihres Partners / Ihrer Partnerin berücksichtigen, bevor Sie sich für eine Diamantform entscheiden. Mögen Sie es eher schlicht und minimalistisch oder hell und kühn? Wünschen Sie sich klare, moderne Linien oder ein Design, das eher an den Vintage-Stil erinnert? Haben Sie bereits eine Form, die in Ihrer Schmucksammlung eine wichtige Rolle spielt? Gibt es Formen, die mit Ihrer Liebesgeschichte verbunden sind? Diese Fragen werden Ihnen helfen, die richtige Diamantform zu finden.

Die 4 Cs

Wenn Sie darüber nachdenken, wie Sie einen Verlobungsring kaufen, ist es wichtig, die 4 Cs von Diamanten zu kennen, um Ihren Kauf zu optimieren. Die 4Cs beziehen sich auf den Schliff, die Farbe, die Reinheit und das Karatgewicht eines Diamanten. Diese vier Faktoren bestimmen das allgemeine Aussehen und die Qualität eines Diamanten.

Wenn Sie die 4Cs verstehen, können Sie den richtigen Diamanten für sich auswählen. Je nach Diamantform oder Ringfassung haben bestimmte Cs Vorrang vor anderen. Sprechen Sie mit unseren Diamantenexperten für weitere Hilfestellung.

Das erste C ist Cut, was sich auf die Anordnung der Facetten eines Diamanten bezieht. Der Schliff wirkt sich direkt darauf aus, wie das Licht in den Diamanten ein- und austritt. Ein besserer Schliff bedeutet daher mehr Brillanz und Glanz.

Das zweite C ist Color, was sich auf das Fehlen von Farbe bezieht. Je näher an farblos ein weißer Diamant ist, desto seltener und wertvoller ist er. Da die Farbe das Gesamterscheinungsbild beeinflusst, versuchen die meisten, einen farblosen oder nahezu farblosen Diamanten für ihren Verlobungsring zu finden.

Das dritte C ist Clarity, was sich auf die optische Reinheit eines Diamanten bezieht. Sie wird durch die Anzahl der Einschlüsse im Diamanten bestimmt, die während des Wachstumsprozesses natürlich auftreten. Lupenreine Diamanten sind selten und daher wertvoller als Diamanten mit leichten Einschlüssen.

Das letzte C ist Carat weight, das oft mit der Größe eines Diamanten verwechselt wird. Doch je nach Form und den anderen Cs erscheinen bestimmte Diamanten größer als andere mit demselben Gewicht. Je höher das Karatgewicht, desto wertvoller ist ein Diamant.

4. Metallfarbe wählen

Die Wahl des Metalls und der Farbe sollte sich nach den persönlichen Vorlieben richten. Berücksichtigen Sie diese Details bei der Auswahl des richtigen Metalls.

Verlobungsringe aus Platin sind für ihre Eleganz und Haltbarkeit bekannt. Platin ist auch eine wunderbare Wahl für alle, die empfindliche Haut haben, und lässt sich am besten mit farblosen Diamanten kombinieren.

Massives 18-karätiges Gelbgold eignet sich perfekt für Personen mit neutralen oder warmen Hauttönen und kann Gelbtöne in einem Diamanten verbergen, der auf der Farbskala niedriger liegt. Es wird oft als die klassischste oder traditionellste Farbe der Fassung angesehen.

Massives 18-karätiges Weißgold ist für sein cleanes, makelloses Aussehen bekannt und ist ideal für Menschen mit neutralen oder kühlen Hauttönen. Es lässt sich auch gut mit farblosen Diamanten kombinieren.

14 Karat massives Roségold passt gut zu warmen, kühlen und neutralen Hauttönen, aber auch zu einer Schmuckkollektion aus Gelb- oder Weißgold. Es ist bekannt für seinen romantischen Vintage-Look.

VRAI Verlobungsringe werden aus Platin oder massivem Gold gefertigt, niemals vergoldet, gefüllt oder vermeil. Bei jedem Ring haben Sie die Wahl zwischen einem schlichten oder einem Pavé-Band für einen individuellen Look.

5. Kauf abschließen

VRAI bietet mehrere Möglichkeiten, Ihre Verlobungsringbestellung abzuschließen.

Für eine persönliche Beratung empfehlen wir Ihnen, einen Termin mit unseren Diamantenexperten zu vereinbaren - im Showroom oder virtuell. Sie erhalten ausführliche Informationen über Diamanten sowie Hilfe bei der Auswahl des perfekten im Labor gezüchteten Diamanten, der Fassung und des passenden Eherings.

Termin vereinbaren

Sie können Ihren gesamten Einkauf online abwickeln. Beginnen Sie mit der Auswahl Ihres Diamanten oder der Fassung Ihrer Wahl. Dann Ihr Metall. Sie können den Stil des Ringbandes wählen, schlicht oder pavé. Dann können Sie eine persönliche Gravur auswählen. Nachdem Sie alle Details festgelegt haben, können Sie zur Kasse gehen.

Auf unserer Website werden die Preise für Fassungen und Diamanten getrennt ausgewiesen. Verwenden Sie Preisfilter, wenn Sie unser Diamanteninventar durchsuchen, um Ihr Budget nicht zu sprengen.

VRAI ist stolz darauf, Ihnen einen Kundendienst per Live-Chat und E-Mail anbieten zu können, falls Sie beim Abschluss Ihres Kaufs Hilfe benötigen.

Alle Verlobungsringe und Eheringe werden mit unserem Lifetime Care Package geliefert, das eine kostenlose Größenanpassung, eine jährliche Politur und unsere lebenslange Garantie beinhaltet.

Mehr erfahren

Tipps für den Verlobungsringkauf

Der Stil Ihres Rings ist sehr persönlich, denn er symbolisiert Ihre gemeinsame Liebe und Ihr Versprechen. Im Folgenden finden Sie einige nützliche Tipps, die Ihnen helfen, die richtige Richtung einzuschlagen:

  • Hat Ihr Partner / Ihre Partnerin schon einmal einen Stil angedeutet? Die subtilen (oder auch nicht so subtilen) Andeutungen können Ihnen als Orientierung dienen.

  • Recherchieren Sie die Lieblingsmarken Ihrer Partnerin oder Ihres Partners in den sozialen Medien, um sich inspirieren zu lassen.

  • Wenden Sie sich an Familie und Freunde, die den Geschmack Ihrer besseren Hälfte kennen oder bereits über ein bestimmtes Design gesprochen haben.

  • Machen Sie sich Notizen über den persönlichen Stil Ihrer Partnerin oder Ihres Partners. Würden Sie ihn als klassisch, modern oder einzigartig bezeichnen?

Die Farbe Ihres Rings ist eine weitere stilistische Vorliebe, die das Gesamtbild des Designs beeinflusst. Fragen, die Sie sich stellen sollten:

  1. Welche Metallfarbe passt am besten zum Hautton?

  2. Möchte ich, dass die Goldfarbe des Verlobungsrings zu meinem Ehering passt?

  3. Sollte ich die Erschwinglichkeit oder die Pflege priorisieren?

Bevor Sie mit dem Ringkauf beginnen, sollten Sie sich vergewissern, dass Sie die richtige Ringgröße haben. "Ich empfehle Ihnen, die Ringgröße mindestens zweimal zu verschiedenen Tageszeiten zu überprüfen. Ihre Ringgröße kann in Abhängigkeit von vielen Variablen schwanken", erklärt Queena Chang, Diamantenexpertin und diplomierte Gemmologin des GIA. "Die Passform, auf die ich achte, ist ein Ring, der sich leicht anziehen lässt, aber ein wenig wackelt oder am Knöchel gedreht werden muss, um ihn abzunehmen. Der Ring sollte sich nicht leicht vom Finger lösen lassen, und es sollte sich auch nicht so anfühlen, als müsse man ziehen, um ihn abzunehmen. Im Zweifelsfall sollte er etwas lockerer sitzen."

Wenn Sie sich nicht sicher sind, wie Sie Ihre Ringgröße finden, bestellen Sie einen kostenlosen VRAI Ring Sizer. VRAI bietet Verlobungsringe in den Größen 3 bis 11 an, wobei auch Sonderanfertigungen möglich sind.

Lassen Sie sich nicht von Trends leiten, die Sie in den sozialen Medien sehen. Die Suche nach der richtigen Fassung und Diamantenkombination ist eine persönliche Entscheidung und sollte die einzigartige Beziehung und die Werte jedes Einzelnen widerspiegeln.

Wie man einen Verlobungsring mit einem Ehering kombiniert

Um Ihre Ringe anhand der Form der Diamanten zu kombinieren, sollten Sie die Form und Größe von schlichten Platin- und Massivgold-[Eheringen] (https://www.vrai.com/wedding-rings) berücksichtigen. Ein schmaler flacher oder runder Ring passt gut zu fast allen Verlobungsringen, aber der gleiche Stil mit einem breiteren Ring passt möglicherweise nicht so gut.

Diamantbetonte Ringe wie der Eternity-, der Devotion- und der Infinity-Ring passen gut zu runden Verlobungsringen, aber auch zu anderen abgerundeten Formen wie ovalen Verlobungsringen. Der Devotion-Ring und der Baguette-Infinity-Ring sind mit Baguette-förmigen von VRAI geschaffenen Diamanten besetzt und passen gut zu quadratischen Formen wie einem Diamanten im Emerald- oder Princess-Schliff.

Verlobungsringkauf FAQ

Ja! VRAI bietet jetzt die maßgeschneiderte Erfahrung des Cut for You™. Bei diesem Programm schleifen und polieren wir einen im Labor gezüchteten Diamanten genau in der von Ihnen gewählten Form und Größe. Das "Cut for You™"-Programm bietet 30 Diamantformen, von den beliebtesten über ikonische historische Formen bis hin zu neuen, exklusiv bei VRAI erhältlichen Formvarianten.

Ja! VRAI bietet individuelle Gravuren für Verlobungs- und Eheringe an. Nachdem Sie Ihre Fassung und den Mittelstein ausgewählt haben, klicken Sie auf Gravur hinzufügen, bevor Sie den Ring in den Warenkorb legen, um eine persönliche Gravur hinzuzufügen.

In der Regel zwischen 6 Wochen und 3 Monaten. Die richtige Zeitspanne hängt von der jeweiligen Situation ab. Kurzentschlossene oder Spontanentschlossene kaufen ihren Ring vielleicht erst eine Woche oder weniger vor dem geplanten Heiratsantrag. Planer kaufen in der Regel 6 Wochen oder mehr vor dem geplanten Heiratsantrag. Personen, die einen individuellen Verlobungsring anfertigen lassen möchten, können ihren Ring 3 Monate oder länger vor dem Antrag kaufen, um Zeit für eventuelle Änderungen am Ring zu haben.

Die 3-Monats-Regel besagt, dass man bis zu 3 Monatsgehälter für den Verlobungsring ausgeben sollte. Diese Richtlinie gilt im 21. Jahrhundert allgemein als überholt. Es gibt aber auch andere Varianten. Die 1-Monats-Regel besagt, dass ein Monatsgehalt für einen Verlobungsring ausgeben werden sollte. Und die 2-Monats-Regel schlägt vor, dass zwei Monatsgehälter ausgegeben werden sollten.

Das ist eine persönliche Entscheidung. Manche ziehen es vor, ihrer Partnerin bei der Auswahl des Rings mit einzubeziehen, damit es ein gemeinsames Erlebnis wird. Andere schätzen die Überraschung und die Emotionen des Antrags und suchen den Ring selbst aus. Letztlich hängt es davon ab, was für Sie beide das Richtige ist und wie Sie sich den Moment vorstellen.

Verlobungsringe mit Diamanten, die von VRAI nachhaltig hergestellt wurden, werden auf Bestellung gefertigt und innerhalb von 10 Werktagen versandt. Individuell gestaltete Ringe können länger dauern. Das Designteam kann Ihnen eine Schätzung geben, wann Ihr Ring eintreffen wird.

Lassen Sie sich beraten
Lassen Sie sich beraten

Lassen Sie sich beraten

Sprechen Sie mit unseren Diamantenexperten und genießen Sie eine persönliche Beratung bei der Auswahl Ihres Rings, eine ausführliche 4C-Diamantenschulung, exklusive Anproben in den Geschäften oder virtuelle Anproben und individuelle Designoptionen.

Sprechen Sie mit unseren Diamantenexperten und genießen Sie eine persönliche Beratung bei der Auswahl Ihres Rings, eine ausführliche 4C-Diamantenschulung, exklusive Anproben in den Geschäften oder virtuelle Anproben und individuelle Designoptionen.